Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) zur Begrenzung der Ausbreitung des Corona-Virus


Liebe Patientinnen und Patienten,

sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir Sie darauf hinweisen, dass mit dem Erlass vom 15. März 2020 des Landes Nordrhein-Westfalen keine Besuche durch Angehörige oder Bekannte in unserer Tagespflegeeinrichtung gestattet sind, um eine mögliche Ausbreitung des Corona-Virus zu begrenzen.

Viele von Ihnen haben in den letzten Tagen bei uns nachgefragt, ob wir unsere Versorgung weiter aufrechterhalten. Hierzu möchten wir Ihnen folgende Informationen geben.

Tagespflegeinrichtung

Unsere Tagespflegeinrichtung ist aktuell zu den gewohnten Zeiten von montags bis freitags geöffnet. Falls es diesbezüglich in den kommenden Tagen zu Veränderungen kommen sollte, werden wir Sie selbstverständlich sofort informieren. In solch einem Fall würden wir im Rahmen unserer Möglichkeiten schauen, inwieweit wir Ihnen bei der pflegerischen Versorgung zu Hause weitere Unterstützung anbieten können.

Ambulanter Pflegedienst

Im Pflegedienst haben wir aktuell ebenso keine Einschränkungen in der Versorgung der Pflegebedürftigen. Wir versuchen diesen Zustand auch in den kommenden Wochen aufrecht zu erhalten.

Falls es durch Erlasse oder Personalengpässe zu Veränderungen kommen sollte, würden wir zunächst die Hauswirtschaftlichen Versorgungen einschränken, damit wir die pflegerische Versorgung weiter aufrechterhalten können.  

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserer Tagespflegeeinrichtung und im Pflegedienst berücksichtigen die erforderlichen Hygienemaßnahmen und die Empfehlungen der Behörden auf penibelste Weise und leisten aktuell mit hoher Motivation eine Arbeit, die gar nicht hoch genug wertzuschätzen ist.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn es aktuell auch mal zu erheblichen Verspätungen bei unseren Einsätzen vor Ort kommen sollte.

Wir werden alle weiterhin unser Möglichstes dafür tun, um Sie und uns vor einer Ausbreitung der Krankheit zu schützen.

Bitte halten auch Sie sich an die Empfehlungen der Bundesregierung und des Robert-Koch-Instituts. Dabei sollten Sie vor allem das Händewaschen beachten und die Besuche durch Angehörige aktuell so gut es geht auch zu Hause einschränken.   

Wir wünschen Ihnen viel Kraft und Durchhaltevermögen für die nächsten Wochen und sind überzeugt, dass wir die Herausforderung gemeinsam schaffen werden, wenn wir alle solidarisch sind und uns an die Empfehlungen der Politik und Experten halten.

 

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.